Dehnungs- und Gewebebänder

Aus der Vielzahl von kundenspezifischen Dehnungs- und Gewebebändern hat SPS die am häufigsten genutzten Typen ausgewählt. Diese Standarddehnungsbänder sind nach DIN 43670 und DIN 43671 gefertigt und in Kupfer und Aluminium verfügbar.

Kupferdehnungsbänder bestehen aus Kupferlamellen der Stärke 0,2 mm und sind an den Enden pressverschweißt. Aluminiumbänder sind aus Lamellen der Stärke 0,3 mm aufgebaut und werden mit massiven Anschlüssen unter Schutzgas verschweißt.

Cu – Dehnungsbänder:

Al – Dehnungsbänder:

Cu – Gewebebänder: